Wildkräuterjahr

Ziel der Ausbildung ist es, den Teilnehmenden die Welt der essbaren Wildkräuter und Heilpflanzen näherzubringen. 
Dabei werden wir sowohl einen Überblick über die Pflanzenbestimmung erhalten, als auch einzelne Pflanzen sehr genau kennenlernen- mit allen Sinnen. 

Besonderer Schwerpunkt an unseren gemeinsamen Tagen wird das Anwenden der verschiedenen Verarbeitungsarten der Pflanzen, sowohl als Nahrung als auch als Medizin sein. Dies wird abgerundet durch Aufgaben, welche die TeilnehmerInnen zu Hause erledigen werden, um sich persönlich tiefer mit dem Thema und gewissen Pflanzen zu verbinden.

Wir werden gemeinsam durch den Jahreskreis wandern und entdecken, welche Geschenke die Pflanzen in den verschiedenen Jahreszeiten für uns bereithalten. 

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden am Ende der Ausbildung genug Sicherheit und Inspiration über verschiedene Arten der (traditionellen) Verarbeitung erhalten haben, um gewisse Pflanzen zu Hause gut zu (er-)kennen und weiterzuverarbeiten. 

 

Inhalte: 

  1. Wochenende: Wildkräuter im Frühling, essbare Wildpflanzen kennenlernen, verschiedene Kochrezepte mit Wildkräutern zubereiten, Einführung in die Pflanzenbestimmung, Heilanwendungen Frühjahrskräuter, die Kraft der Blätter, Kräuterwanderung
  2. Wochenende: Heilkräftige Blüten, Sammeln von Teepflanzen und Kennenlernen ihrer Wirkung, Ölauszüge, Heilpflanzen des Sommers, Frauenkräuter, Herstellung eines Hydrolates
  3. Wochenende: Heilpflanzen mit spezieller Wurzelkraft, Kräuterwanderung, Wurzeln ausgraben und verarbeiten, heilkräftige Tinkturen und Salben zubereiten
  4. Wochenende: Naturkosmetik, Herstellung von Cremen und anderen wohltuenden natürlichen Produkten, Einblick in die Aromatherapie

 

Daten:

17./18.4.2020

13./14.6.2020

26./27.9.2020

7./8.11.2020

 

Seminarleiterin: Kira Mayr

Wo: wird noch bekannt gegeben

Kosten: Eur 580.-, plus 8.- Eur Materialkosten/Tag, Unterkunft extra